Interieur

Im neuen E-Klasse T-Modell verschmelzen Handwerkskunst und Hightech zu noch mehr Stil und Großzügigkeit. Ein unvergleichliches Raumgefühl, großflächige Zierelemente, ein sorgfältig abgestimmtes Farbkonzept und eine betont horizontale Raumarchitektur – alles folgt hier dem Anspruch an Weite und Wertigkeit.

Noch mehr Platz, um sich selbst zu verwirklichen: Der Innenraum des neuen E-Klasse T-Modells bietet mit neuem Sitzkonzept und höchster Wertanmutung bislang unerreichten Komfort und unterstreicht damit den modernen Luxus von Mercedes-Benz. Spürbar exklusiv mit einer großen Auswahl an neuen Ausstattungen, attraktiven Farbkonzepten und Materialien wie feinstem Leder und offenporigem Holz. Fühlen Sie sich einfach wohl in einem Ambiente, das keine Wünsche offen lässt.

Die Armaturentafel prägen auf Wunsch zwei breite, hochauflösende und brillante Displays mit jeweils 12,3 Zoll Bilddiagonale sowie einem gemeinsamen Deckglas, die das Widescreen Cockpit bilden. Mit den berührungssensitiven Touch Controls im Multifunktionslenkrad (serienmäßig) lassen sich das Kombiinstrument und das Multimediasystem per Finger-Wischbewegungen steuern. Eine weitere Bedienmöglichkeit ist das Touchpad  mit Controller in der Mittelkonsole, das auch Handschriften erkennt.

Exterieur

Eine der intelligentesten Seiten des Automobils – und eine der elegantesten Silhouetten der Oberklasse. Beim Exterieurdesign des neuen E-Klasse T-Modells verschmelzen moderner Stil und spannungsgeladene Dynamik zu einem für die Oberklasse stilprägenden Fahrzeugdesign.

Modern, stilsicher und dynamisch präsentiert sich das neue E-Klasse T-Modell, dabei übernimmt es bis zur B-Säule den Auftritt der Limousine. Aus der langen Motorhaube entwickelt sich eine Silhouette, die über das lang gezogene, sportlich abfallende Dach spannungsvoll in ein kraftvolles Kombi-Heck mit stärker geneigter Heckscheibe fließt. Kurze Überhänge, langer Radstand und große Räder sorgen für dynamische Proportionen. Die niedrigen, gestreckten Seitenscheiben lassen in Kombination mit der hohen Bordkante den Fahrzeugkörper länger wirken. Der Einzug im Greenhouse und die positiv überspannten Linien der Seitenwand fließen spannungsvoll ins Heck über. Erstmals ist die serienmäßige Dachreling formintegriert, was den athletischen Charakter des T-Modells ebenso betont. Die Reling hat in den Lines die Farbe Aluminium-Silber.

Ein sinnliches Heck mit breiten Schultern über den hinteren Radläufen schließt die Form nach hinten ab. Die breite, funktionale Heckklappe findet ihre obere Begrenzung durch einen Dachspoiler mit dritter Bremsleuchte in LED-Technik. Die horizontalen Linien im Heck und die Heckscheibe betonen ebenso die optische Breite wie die horizontal ausgerichteten, zweiteiligen LED-Heckleuchten mit integriertem Chromzierstab. Der Form folgende LED-Reflektoren, die sowohl im Tag- als auch im Nachtdesign einen Glanzpunkt setzen, unterstreichen den Fahrzeugcharakter. Optischer Mittelpunkt der Heckklappe ist die breite, verchromte Griffleiste.

Wie bei der Limousine ist die kraftvolle Front je nach Design- und Ausstattungs-Line unterschiedlich gestaltet. Die Basisversion trägt den klassischen Mercedes Kühlergrill mit Stern auf der Haube, ebenso – etwas anders gestaltet – die Line EXCLUSIVE. Die Lines AVANTGARDE und AMG Line sind am Sportkühlergrill mit Zentralstern zu erkennen. Jede Kühlergrillvariante verleiht der E-Klasse einen eigenen Charakter – elegant und statusbetont oder dynamisch.

Ebenso unterscheiden sich die Lines am Heck: Das Basismodell trägt einen Heckstoßfänger mit schwarzem Einsatz in Diffusor-Optik, die Abgasanlage besitzt nicht sichtbare Endrohre. Alle Lines haben einen mehrteiligen Heckstoßfänger mit einem durchgehenden Chrom-Wing. Serienmäßig bei allen T-Modell Versionen ist der Ladekantenschutz aus Edelstahl.

 

Intelligent Drive

Die neue E-Klasse setzt neue Maßstäbe bei Sicherheit, Komfort und Fahrerentlastung. Serienmäßig an Bord ist der Aktive Brems-Assistent. Er kann den Fahrer vor drohenden Kollisionen warnen, ihn bei Notbremsungen optimal unterstützen und notfalls auch autonom bremsen. Außer langsamer fahrenden, anhaltenden oder stehenden Fahrzeugen erkennt er zum Beispiel auch querende Fußgänger, die sich im Gefahrenbereich vor dem Fahrzeug befinden.

Zu den weiteren Highlights zählen beispielsweise der DRIVE PILOT: Mit diesem System geht Mercedes-Benz den nächsten Schritt auf dem Weg zum autonomen Fahren. Es kann als Abstands-Pilot DISTRONIC auf allen Straßentypen nicht nur automatisch den korrekten Abstand zu vorausfahrenden Fahrzeugen halten, sondern ihnen auch erstmals im Geschwindigkeitsbereich bis 210 km/h folgen.

Ebenfalls neu ist der Remote Park-Pilot: Dieses System erlaubt es erstmals, das Fahrzeug von außen via Smartphone-App in Garagen und Parklücken ein- und auszuparken und ermöglicht damit selbst bei sehr engen Parklücken ein komfortables Aus- und Einsteigen.

 

 

Intelligenter Laderaum: Groß, variabel und gut nutzbar

Mit einem Fassungsvermögen von 670 bis 1.820 Liter zählt der Laderaum des E-Klasse T-Modells zu den größten im Segment. Neu ist die serienmäßige Cargo-Funktion der Rücksitzbank: Die Lehne kann um rund 10 Grad steiler gestellt werden. Das sorgt für ein zusätzliches Ladevolumen von 30 Litern bei weiterhin voller Nutzbarkeit als Fünfsitzer.

Darüber hinaus lässt sich die Rücksitzlehne ebenfalls serienmäßig im Verhältnis 40:20:40 teilen, was viele Möglichkeiten der individuellen Aufteilung zwischen Transportkapazität und Sitzplätzen schafft. Mit Schaltern im Laderaum sowie rechts und links neben den Sitzlehnen lassen sich diese elektrisch entriegeln.

Praxisgerechte Abmessungen und innovatives Laderaummanagement: So ist das neue E-Klasse T-Modell eines der wenigen Pkw-Modelle, in das eine Europalette passt. Mit einer minimalen Laderaumbreite zwischen den Radhäusern von 1.100 Millimetern konnte das sehr gute Maß des Vorgängers beibehalten werden. Wieder an Bord ist das bewährte Doppelrollo, das die Funktionen von Laderaumabdeckung und Sicherheitsnetz vereint. Dank elektrischem Antrieb kann die Laderaumabdeckung beim Öffnen in Beladungsstellung automatisch nach oben fahren.

Zum komfortablen Be- und Entladen lässt sich die serienmäßige EASY-PACK Heckklappe ganz einfach per Knopfdruck elektromechanisch öffnen und schließen. Um ein Anstoßen der Klappe beispielsweise am Garagendach zu vermeiden, kann sie in jeder Stellung angehalten und in ihrem Öffnungswinkel begrenzt werden.

Auf Wunsch wird die Beladung mit KEYLESS-GO mit HANDS-FREE ACCESS noch bequemer: Durch eine Kickbewegung des Fußes unterhalb des hinteren Stoßfängers kann die Heckklappe vollautomatisch geöffnet und geschlossen werden. Man braucht dazu keine freien Hände und muss Gepäckstücke nicht auf dem Boden abstellen. Dieser Bedienkomfort ist jetzt auch in Kombination mit der Anhängevorrichtung (Sonderausstattung) möglich.

Das EASY-PACK Fixkit (Sonderausstattung) erlaubt es, den Laderaum variabel und sicher zu nutzen. Die clevere Laderaummanagement-Lösung umfasst Schienen im Boden, Befestigungselemente, eine Teleskopstange und Gepäckhalter.

Die Niveauregulierung über die serienmäßige Luftfederung an der Hinterachse sorgt selbst bei voller Ausnutzung der Zuladung (modellabhängig bis zu 745 kg) oder der Anhängelast (bis zu 2.100 kg) dafür, dass das T-Modell immer in der Waagerechten bleibt. Auf Wunsch ist mit AIR BODY CONTROL eine Luftfederung rundum erhältlich.

Hohen Alltagsnutzen bietet die jetzt vollelektrisch ein- und ausfahrbare Anhängevorrichtung mit ESP<sup>®</sup> Anhängerstabilisierung und Seitenwind-Assistent (Sonderausstattung). Wird die Anhängevorrichtung nicht benötigt, verschwindet sie hinter dem Heckstoßfänger. Zum Ankoppeln eines Anhängers oder zur Montage eines Fahrradträgers wird sie einfach wieder elektrisch ausgeschwenkt und automatisch in der Betriebsposition fixiert. Die Bedienung erfolgt über Taster in Heckklappe oder Fahrertür.

Eine Weltneuheit ist die besonders sichere und montagefreundliche Aufnahme für Fahrradträger. Die Anhängekupplung besitzt am Kugelhals zwei zusätzliche Bolzen, auf denen sich ein passender Fahrradträger sicher abstützt. Damit konnte die Traglast auf 100 kg und vier Fahrräder erhöht werden.

 

 

 

 

Jetzt Probefahrt vereinbaren:

Vereinbaren Sie jetzt Ihre persönliche Probefahrt und lernen Sie unsere aktuellen Modelle kennen.