Kompakter Motor in zwei Leistungsstufen.

 

Hohe Laufkultur.

Grundlage ist der neue kompakte Mercedes-Benz OM 936 aus der Generation BlueEfficiency Power. Die Leistung des stehend im Heck eingebauten Reihensechszylinders mit 7,7 l Hubraum beläuft sich wahlweise auf 220 kW (299 PS) bzw. 260 kW (354 PS). Das entsprechende Drehmoment beträgt 1200 Nm bzw. 1400 Nm. Der Motor verfügt über eine Common-Rail-Einspritzung mit Hochdruckpumpe und überzeugt durch ein hohes Drehmoment bereits bei sehr niedrigen Drehzahlen, durch spontanen Antritt und eine hohe Laufkultur. Das Gewicht fällt günstig aus.

 

Herausragend. Die Wirtschaftlichkeit des neuen Motors.

Trotz zusätzlicher Aggregate für die Abgasstufe Euro VI liegt der Kraftstoffverbrauch – abhängig vom Einsatzgebiet – bis zu fünf Prozent unter den Vorgängermodellen. Zum niedrigen Verbrauch tragen neben den neuen Motoren auch optimierte Nebenaggregate wie geregelt arbeitende Generatoren und der wirtschaftliche Luftpresser bei. Drastisch sinkt außerdem der Verbrauch an AdBlue und Motoröl. Hinzu kommen lange Wartungsintervalle und große Langlebigkeit.

Die elektronisch geregelte Bremsanlage mit Scheibenbremsen rundum erfährt eine Ergänzung durch den neuen, gleichermaßen leistungsstarken und leichten Sekundär-Wasserretarder (SA).

 

Die Auswahl der Getriebe-Ausführungen.

Alternativ zum serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe gibt es den Intouro nun ebenfalls mit dem automatisierten Getriebe Mercedes GO 250-8 PowerShift. Dritte Möglichkeit der Kraftübertragungen ist ein vollautomatisches Wandler-Automatikgetriebe. Zusätzlich ist eine größere Auswahl an Achsübersetzungen möglich. Damit lässt sich der Mercedes-Benz Intouro perfekt auf die individuellen Einsatzgebiete anpassen, vom leistungsorientierten schweren Überlandeinsatz mit kurzen Haltestellenabständen und anspruchsvoller Topographie bis zum Betrieb auf längeren Strecken mit größeren Autobahnanteilen und niedrigen Drehzahlen, zum Beispiel im Werkverkehr.

 

 

 

 


Ein Arbeitsplatz nach Maß.

Ein ergonomischen Arbeitsplatz für Ihren Fahrer. Sämtliche Schalter und Instrumente sind übersichtlich angeordnet. Ihr Fahrer kann sie bequem erreichen, ohne seine Sitzposition verändern zu müssen.  Die wichtigsten Anzeigenfunktionen sind in einem Display (in Farbe) zusammengefasst, das sich gut ablesbar in der Mitte der Instrumententafel direkt im Blickfeld des Fahrers befindet. Gleich daneben sitzen die separaten Anzeigen für den Tank und die Kühlwassertemperatur. Die Lenkung mit variabler Lenkübersetzung´ist besonders leichtgängig und erleichtert dem Fahrer die Arbeit.

Außerdem hat der Intouro die bewährte Joystick-Schaltung mit einem kurzen platzsparenden Schalthebel im Cockpit anstelle der bisherigen Flurschaltung.

Auch der Komfort kommt nicht zu kurz. Für seine persönlichen Dinge findet Ihr Fahrer ausreichende Ablagemöglichkeiten und geräumige Staufächer. Komfort und optimierte Ergonomie tragen so dazu bei, dass er den ganzen Arbeitstag über entspannt sitzen und sich uneingeschränkt auf seine Aufgaben konzentrieren kann – ein wesentlicher Beitrag zu mehr Fahrsicherheit.

 


Raum zum Wohlfühlen. Der Intouro.

Den großzügigen Innenraum betreten Ihre Fahrgäste über einflügelige Außenschwingtüren vorne und in der Mitte. Wahlweise ist bei der Überlandversion auch eine zweiflügelige Außenschwingtür in der Mitte möglich. Die grau getönte Verglasung und hochwertige Materialien wie Nadelvlies als Seitenwandverkleidung unterstreichen den freundlichen Gesamteindruck im Inneren. Sie erhalten den Intouro auf Wunsch einsatzfertig mit einer praxisgerechten Ausstattung nach EU-Richtlinie ECE R 107, die auch den Bedürfnissen von Menschen mit eingeschränkter Mobilität gerecht wird. So ist auch mit einem Rollstuhl oder einem Kinderwagen ein bequemer Ein- und Ausstieg möglich. Auch ein Hublift an Tür 2 ist lieferbar.

 

Bestuhlung.

Serienmäßig ist der Intouro mit dem strapazierfähigen Vollpolstersitz Inter-Star-Eco für den Überlandeinsatz ausgestattet. Noch besseren Sitzkomfort bieten Ihren Fahrgästen die Travel-Star-Eco-Bestuhlung, die Sie als Sonderausstattung wählen können. Die Sitze werden mit C-Schienen an der Wand und an den Podesten befestigt. Bei Bedarf können Sie die Sitzabstände problemlos nach Wunsch variieren.

 

Haltestangen und Gepäck.

Statt Haltestangen können Sie für Ihren Intouro die als Sonderausstattung erhältlichen Gepäckablagen vorsehen, um für das Handgepäck Ihrer Passagiere zusätzlichen Stauraum zu schaffen. Denn für Koffer, Reisetaschen und sperrige Mitbringsel steht Ihnen der serienmäßige Kofferraum zur Verfügung.

 

Klimatisierung.

Damit Ihre Fahrgäste auch bei kalten Tempera­turen die Fahrt genießen können, ist der Intouro mit einer leistungsstarken Heizung ausgestattet. Zusätzlich dazu können Sie das Fahrzeug mit einer Klimaanlage ausrüsten.

 

 


Jetzt Beratungstermin vereinbaren:

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin und lernen Sie unsere aktuellen Modelle kennen.