Wartung.

Gerade Verkehrsbetriebe müssen scharf kalkulieren. Dabei ist es wichtig, den gesamten Bus-Lebenszyklus auf der Rechnung zu haben. Und da hält der Citaro seit jeher die Benchmark.

Um teure Standzeiten zu minimieren, haben wir den Citaro noch wartungsfreundlicher – und weniger wartungsanfällig gemacht. Um Verschmutzung und Beschädigung zu verhindern wurden alle elektrischen Leitungen aus dem Unterbau in die Mitteldecke verlegt. Besser erreichbare und mit einem höheren Volumen ausgestattete Filter für die Fahrerluftansaugung sorgen für längere Reinigungsintervalle.

Ebenso die moderne LED-Beleuchtung, die auch im Innenraum  Einsatz findet. Die wichtigen Bauteile sind einfach und ohne Werkzeug zugänglich. Und wenn es mal zu einem Bagatellschaden kommt, gewährleisten optimierte Außenbauteile dass dieser schneller repariert werden kann. Alles zusammen macht die Wartungsintervalle länger und die Reparaturzeiten kürzer. Damit Sie schneller wieder auf der Straße sind.

 


Wenn zum Ansehen auch das Aussehen passt.

Mercedes-Benz Busse prägen das Erscheinungsbild vieler europäischer Städte. Mit dem Citaro wird es noch ein Stück prägnanter. So haben wir seine kraftvolle Formensprache durch viele neue Design-Details deutlicher hervorgehoben, wie etwa die markante Frontblende, die konturierten Radabdeckungen oder den erhabenen Citaro-Schriftzug am Heck. Augenfällig sind auch die modernen Seitenfenster mit der dynamisch geschwungenen Unterkante. Sie ziehen schon von Außen alle Blicke auf sich. Für farbliche Abwechslung sorgt die neue Fahrzielanzeige (SA), bei dem Sie die Anzeigen-Wahl haben: grün blau oder rot.

 


Endstation für Langeweile.

Klare Linien und viel Liebe zum Detail bestimmen auch den Innenraum des Citaro. Schon beim Betreten fühlt man sich wohl. Dafür sorgt sowohl eine hellere Ausleuchtung des Eingangsbereichs wie auch der freundlich gestaltete Fahrgastraum. Zusätzliche Ausstattungsvarianten geben Ihnen außerdem mehr Freiheit bei der Raumgestaltung. Ob Zweiersitz oder Rundsitzgruppe – entscheiden Sie selbst, in welche Zonen Sie den Innenraum unterteilen. Ganz nach Ihren Wünschen – und denen Ihrer Fahrgäste.

 


Jetzt Beratungstermin vereinbaren:

Vereinbaren Sie jetzt Ihren persönlichen Beratungstermin und lernen Sie unsere aktuellen Modelle kennen.